Vortrag zu archäologischen Untersuchungen der Universität Bern bei Lin

Vortrag von Prof. Dr. Albert Hafner

Anlässlich der Mitgliederversammlung vom 6. Mai 2022 präsentierte Prof. Dr. Albert Hafner neuste Erkenntnisse über archäologische Untersuchungen in der Gegend von Ohridsee und Prespasee. Was dort im Wasser verborgen ist, gibt nicht nur Einblick in die Frühgeschichte der Region im Dreiländereck Albanien-Griechenland-Nordmazedonien, sondern zeigt die Entwicklung der Menschheit in ganz Europa auf.

„Die ersten Bauern Europas“ war der Titel des Vortrags. Das EXPLO-Projekt untersucht die Entwicklung der Landwirtschaft in Europa vor rund 10’000 Jahren. Die Region in Südostalbanien gehörte zu den ersten Etappenorten dieser Ausbreitung. Dies beweisen Untersuchungen, die die Wissenschaftler zusammen mit Kollegen der Universitäten Oxford und Thessaloniki und aus Albanien bei Lin vorgenommen haben.

Prof. Hafner gab uns Einblicke in die allerneusten Forschungserkenntnisse, zeigte sensationelle Grabungsfunde und berichtete aus der eines Archäologen. Ein sehr spannender, lehrreicher und gut präsentierter Vortrag, der alle anwesenden Mitglieder packte.

Präsident Lars Haefner überreicht
Prof. Albert Hafner das neue Buch
von Hans Peter Jost als Dank

Artikel zum Thema

Wir bedanken uns vielmals bei Herrn Hafner fürs seine Präsentation.

Nach dem Vortrag und einem Apéro im schönen Saal des Lavaterhaus in der Zürcher Altstadt fand noch die diesjährige Mitgliederversammlung statt.

Dokumente
Einladung/Flyer (PDF)
Traktanden (PDF)
Protokoll 2020 (PDF)
Jahresbericht 2020 (PDF)
Jahresbericht 2021 (PDF)

Fragerunde nach dem Vortrag
 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.