Das Schweizer Fernsehen berichtete letzten Sonntag in der Sendung „Mitenand“ über die Projekte von Iamaneh Schweiz zugunsten des Frauenhauses in Tirana.

Die Organisation Iamaneh unterstützt verschiedene Projekte für benachteiligte Frauen in Afrika, Bosnien und Albanien. In Albanien geht es um zum Beispiel um die Rolle der Frau in der Gesellschaft der Berge im Norden oder um Unterstützung für ein Frauenhaus in Tirana. Dieses ist eine Zufluchtsstätte für Frauen und ihre Kinder, die von Gewalt betroffen sind. Rund zwei Drittel der weiblichen Bevölkerung Albaniens muss in ihrem Leben Gewalt erfahren.

Video der Sendung
Mehr zur Sendung auf SRF
Mehr über Iahmaneh-Projekte in Albanien

Screenshot Fernsehsendung

Screenshot Fernsehsendung

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.