Der kosovarische Fernsehsender RTK1 berichtete heute ausführlich über die Mutter-Teresa-Ausstellung in Luzern.

Albert Ramaj erklärte im Interview, wie es zur Ausstellung gekommen ist und welche Spuren von Mutter Teresa er in Schweizer Archiven finden konnte.

Albert Ramajim Interview

Albert Ramajim Interview

Weitere Informationen
Rede von Albert Ramaj
Bilder

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.